21.06.15: Aufstieg in die 1. Bundesliga - Yeahhhhh!!!!

Das Turnier heute selbst begann man sehr stark und konnte gleich im ersten Spiel einen Favoriten (sp├Ąter 2. Platzierte) souver├Ąn schlagen. Kleine Leichtsinnsfehler im zweiten Spiel wurden gnadenlos vom Gegner ausgenutzt, so dass dieses Spiel gegen den SV Helios Daglfing M├╝nchen verloren ging. Anschl. ging es gegen den EC Gerabach (ehem. Bundesligist und Trainingspartner im Winter) in einem harten knappen Spiel um die zwei Spielpunkte. Auch der SSC Gachenbach I, ebenfalls ehem. Bundesligist konnte klar geschlagen werden. Gegen den EC Grub, Mitaufsteiger aus dem Vorjahr, war leider nix zu holen, obwohl der Gegner uns M├Âglichkeiten zum Sieg gegeben h├Ątte. Das anschl. Spiel gegen den sp├Ąteren Meister SSC Gachenbach II ging ebenfalls verloren. Eine Aufholjagd gegen den ASV Loh bewies die Moral und den Siegeswillen dieser kompakten und heute hervorragend spielenden Mannschaft. Das darauffolgende Spiel gegen Hartpenning verlor man allerdings, so dass man mit einer ausgeglichenen Bilanz in die Pause ging.

Das Teilnehmerfeld war bis zu diesem Zeitpunkt (und ja auch bis zum Ende wie sich sp├Ąter herausstellte) sehr dicht beieinander, so dass noch ALLES m├Âglich war. Bei einer kleinen Verschnaufpause beriet man sich und analysierte gemeinsam die Fehler. Frisch gest├Ąrkt ging es nun in die letzten 6 Spiele.

Die n├Ąchsten vier Spiele konnten in Folge alle gewonnen werden, so dass nun der Aufstieg mit einem zwischenzeitlich 2. Platz sehr sehr nah war. Aber jeder wei├č, wie schnell es gehen kann, hier auf die unteren Pl├Ątze durchgereicht zu werden. Gegen den EC Altwasser Windorf kam man ├╝berhaupt nicht auf die F├╝sse, so dass das allerletzte Spiel, alles entscheiden musst. Der sp├Ątere Absteiger EC Pilsting machte ein b├Ąrenstarkes Spiel, dass wir leider knapp verloren. Aber auch die Konkurrenz patzte im letzten Spiel, so dass es am Ende f├╝r den vierten Platz und somit zum Aufstieg in die 1. Bundesliga gereicht hat. Waaaaahnsiiiiinnnnn!
Aufgrund seiner H├╝ftverletzung konnte Roland leider nicht in der Start-Vier "auflaufen". Aber daf├╝r hat er uns von drau├čen wahnsinnig unterst├╝tzt. Immer wieder hat er uns zu H├Âchstleistungen angetrieben und zum Erfolg gepusht. Das Team war eine Einheit und gemeinsam haben wir das alles geschafft! Stock Heil!

  • Aufstellung: Christian Haltmaier, G├╝nter Moritz, Karl-Heinz Skorsetz und Christian Teubl (M)
  • 5ter-Mann/Antreiber/Motivator/wichtige St├╝tze/hinter der Bande: Roland Weidinger

 

Danken an dieser Stelle m├Âchte ich allen Sponsoren, G├Ânnern und den zahlreichen Fans, die uns unterst├╝tzen.

 

Ergebnisliste:

2015 06 21 2.BuLi Sommer 2015 BEV

Mannschaftsfoto:

2015 06 21 2. Bundesliga Khbach

 

2.BuLi   Kehrkarte

 

Danke

...und so wird man bei uns per Email informiert:

Liebe Sportkameraden und Freunde des Eisstocksports,

Endlich ist es soweit

Let┬┤s get ready to rumble

Habe soeben eine WhatsApp von Christian erhalten. Ich soll mich um  dieses E-Mail k├╝mmern.

Treffpunkt/Abfahrt: 07:00 Uhr   AGIP-Tankstelle, Neustadt

6:50 Uhr  Christian holt Christian bei Christian

6:53 Uhr  G├╝nter holt Roland an Donaubr├╝cke, G├╝nter k├Ânnte aber auch von Karl Heinz um 6:50 Uhr in Irnsing abgeholt werden (bitte absprechen und in Eigenverantwortung entscheiden)

6:59 Uhr Eintreffen aller Beteiligten an der Tankstelle

7:00 Uhr siehe oben

@ G├╝nter: Staunsen bitte bei Sigi und Wolfgang am ÔÇ× HeislÔÇť in Irnsing abgeben

@Christian H: Soll ich die Rumpel und Pumpel Platten mitbringen

Bitte um Feedback

Regenwahrscheinlichkeit: 49.78%

@ Karl-Heinz: bitte noch keine Regenreifen aufziehen

Asphalttemperatur 23┬░C, Lufttemperatur (Halle) 26┬░C, Luftfeuchtigkeit 34%.

@Christian H: Du warst gar nicht gemeint, meinte den anderen Christian

 

Nun zur Aufstellung:

Auf dem Fahrersitz: Taktikfuchs, Schwergewicht, Allrounder und Routinier        Karl-Heinz

Beifahrer: Allesk├╝mmerer, Einzelchamp, Motor der Mannschaft      Christian

R├╝cksitzbank Mitte: Allesk├Ânner (Deutscher Meister, Europa Meister, Bade Meister, Haus Meister usw.)    Halti

R├╝cksitzbank Links: Sohn des IFI-Pr├╝fstellenleiters, der Mann f├╝rs Harte, der kein Blatt vor dem Mund nimmt, der Puls der Mannschaft       G├╝nter

R├╝cksitzbank rechts: Ich

 

Zum Training gestern BOOOOOOOOOOMMMMMMM

Roland Rehm in einer ├╝berragenden Form,

Habe soeben eine WhatsApp von Christian erhalten. Christian will nicht neben G├╝nter sitzen.

Somit tauschen Christian und Christian die Pl├Ątze

@Roland R: Bitte mit IFI-Pr├╝fstellenleiter nachreisen (bei der Form)

Ein einfaches Stock Heil

Also bis Sonntag,

PS:   Sollte ich etwas vergessen haben, bitte Feedback

 

(Autor: Roland Weidinger)